Login

1. Herren - Der TTSV nimmt Revanche

2. Herren - Mit Top-Besetzung zum Kantersieg

1. & 2 Herren - Erfolgreicher Start in die Rückrunde

3. Herren - Überraschung hat 0:9-Wertung zur Folge

______________________________________________________________

Der TTSV nimmt Revanche

Der TTSV Schloß Holte - Sende startete mit einem fulminanten 9:3-Heimsieg gegen den TSV Schloß Neuhaus in die Rückrunde. ...

Lesen Sie den kompletten Artikel aus der Neuen Westfälischen vom 15.01.2019 durch Klick auf folgenden Link:

"Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion." Link zu nw.de.

______________________________________________________________

Mit Top-Besetzung zum Kantersieg

Tischtennis-Kreisliga: TTSV II bereitet sich darauf vor, die Abstiegsränge zu verlassen

Erfolgreiches Wochenende. Der Reserve des TTSV Schloß Holte - Sende gelang zum Jahresauftakt gegen die TSG Rheda ein deutlicher 9:2-Erfolg in der Tischtennis-Kreisliga. ...

Lesen Sie den kompletten Artikel aus der Neuen Westfälischen vom 17.01.2019 durch Klick auf folgenden Link:

"Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion." Link zu nw.de.

______________________________________________________________

Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Tischtennis: Kantersiege für TTSV-Herrenteams

Schloß Holte-Stukenbrock (cat). Die Bezirksliga-Herren des TTSV-Schloß Holte-Sende sind mit einem 9:3-Heimsieg gegen den TSV Schloß Neuhaus in die Tischtennis-Rückrunde gestartet. Mit dem Sieg gelingt dem Team um Kapitän Carlos Krieft die Revanche für die 3:9-Niederlage aus dem Hinspiel. Nur Neuhaus’ Nummer eins, Sören Struck ist nicht zu schlagen. Dabei geben Metin Kaya und Dennis Henkenjohann im Doppel eine 2:0-Führung noch aus der Hand, während Krieft drei Matchbälle im Einzel ungenutzt lässt und mit 12:14 im Entscheidungssatz verliert. Kaya muss sich im Duell der Top-Spieler mit 0:3 geschlagen geben. Alle anderen Partien gewinnen die Holter.

Zunächst sorgen die 3:0-Siege von Krieft/Peter Gerkens sowie Benjamin Synowski/Ricardo Brechmann für eine 2:1-Führung nach den Doppeln. Danach schrauben Kaya (3:0), Gerkens (3:1), Synowski (3:1), Henkenjohann (3:0), Brechmann (3:0), Krieft (3:1) und erneut Gerkens (3:0) das Ergebnis bis zum 9:3-Endstand in die Höhe. »Wir freuen uns über den vor allem in der Höhe unerwarteten Sieg. So können wir beruhigt in die spielfreie Woche gehen«, freut sich Krieft. Durch den Sieg sammelt das Team zwei weitere Punkte gegen den Abstieg und bleibt mit 13:11-Zählern auf Platz sechs der Liga. Der nächste Gegner ist der punktgleiche Tabellenfünfte SC Wiedenbrück.

Auch die Herren-Reserve startet mit einem Kantersieg in die Kreisliga-Rückrunde. In Bestbesetzung und mit Henkenjohann aus der 1. Herren gelingt dem Team um Kapitän Jan Kipshagen ein 9:2-Erfolg gegen den Tabellenvierten, der ohne seine Nummer eins und drei antreten muss. Die beiden Punkte für Rheda sind zudem Fünfsatzniederlagen, die das Doppel Henkenjohann/Maximilian Henze sowie Ricardo Brechmann in seinem ersten Einzel nicht verhindern können. Das Doppel von Jürgen Brechmann/Waldemar Bartsch, die einen 0:2-Rückstand aufholen, sorgt nach dem 3:1-Auftaktsieg von R. Brechmann/Kipshagen für die wichtige 2:1-Führung. In den Einzeln nutzen die Holter ihre Überlegenheit: Henkenjohann bleibt mit zwei 3:0-Siegen ungeschlagen, während alle anderen Spieler je einen Erfolg zum 9:2-Triumph beisteuern können. Durch den Sieg ist die TTSV-Reserve nun punktgleich mit dem TV Langenberg II, der auf dem ersten Nichtabstiegsplatz steht. Am kommenden Mittwoch steht das Auswärtsspiel beim Tabellenschlusslicht SV Spexard III an, wo der TTSV mit einem weiteren Sieg den Abstiegsplatz verlassen will.

Westfalen-Blatt, Artikel vom 18.01.2019

______________________________________________________________

Überraschung hat 0:9-Wertung zur Folge

Tischtennis, 1. Kreisklasse: Schloß Holte - Sende III stellt bei 6:9-Pleite in den Doppeln falsch auf ...

Lesen Sie den kompletten Artikel aus der Neuen Westfälischen vom 18.01.2019 durch Klick auf folgenden Link:

"Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion." Link zu nw.de.

SFbBox by debt consolidation

Veranstaltungen

So. 12.05.2019 - 11:00 Uhr
Bezirksrangliste Vorrunde C-Schüler beim TTC Rödinghausen
Sa. 15.06.2019 - 19:00 Uhr
Saisonabschluss

Besucherzähler

Heute251
Gestern456
Diese Woche2910
Diesen Monat9604
Gesamt732835