WTTV-Newsletter - Spielbetrieb bis min. 11.08. ausgesetzt

______________________________________________________________

WTTV-Newsletter: Amtliche Mitteilung des WTTV

Aufgrund der allseits bekannten und durch die Coronakrise verursachten Rahmenbedingungen bleibt der Spielbetrieb des WTTV

bis mindestens 11. August 2020

auch weiterhin ausgesetzt: Dies gilt für sämtliche Individual- und Mannschaftswettbewerbe gemäß WO A 10 und alle anderen offiziellen (weiterführenden und nicht weiterführenden) Veranstaltungen gemäß WO A 11 (wie beispielsweise „offene Turniere“), auch auf Bezirks- und Kreisebene!

Am 11. August 2020 wird die nächste Fassung der für Nordrhein-Westfalen (NRW) gültigen Coronaschutzverordnung veröffentlicht, von deren Inhalt wir uns insbesondere hilfreiche Hinweise zum geplanten Saisonstart (in der 35. KW des Jahres) erhoffen.

Als einzige Ausnahme davon hat der andro WTTV-Cup seinen Turnier(wettkampf)betrieb seit 01. Juli 2020 wieder aufgenommen und dies mit entsprechenden Auflagen in Bezug auf die für NRW derzeit gültige Coronaschutzverordnung versehen: AB SOFORT ist die Durchführung einzelner Turniere wieder mit den (maximal vorgesehenen) 16 Teilnehmer(inne)n erlaubt!
Zusätzlicher Hinweis:
Turnierausrichter, die eine Erhöhung der (aktuellen) Teilnehmer(innen)zahl von 10 auf (maximal) 16 wünschen, setzen sich bitte umgehend per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Herrn Dieter LAIBACH (Brühl) in Verbindung; Danke!

Sobald es die Umstände und insbesondere die (sport)politischen Entscheidungsträger zulassen – gegebenenfalls unter Berücksichtigung weiterer hierzu erforderlicher Auflagen und Maßnahmen –, werden wir unsere Angebotspalette in allen Bereichen wieder dem üblichen Rahmen anpassen.

WESTDEUTSCHER TISCHTENNIS-VERBAND E.V., 16.07.2020