2. Damen verliert 6:8 /JUNIOREN-TISCHTENNIS: TTSV bleibt oben dran

Tischtennis-Bezirksliga

Schloß Holte-Stukenbrock (jen). Die zweite Damenmannschaft des TTSV Schloß Holte-Sende verlor das vom 23. November vorgezogene Heimspiel der Tischtennis-Bezirksliga 6:8 gegen den TTV Hövelhof II.

Die Holterinnen unterlagen am Montagabend unglücklich, ein Unentschieden wäre möglich gewesen. Nach den Doppeln lagen die Gastgeberinnen 0:2 hinten. Doch während Kerstin Jürgens/Sandra Kremer glatt verloren, waren Linda Aßmann/Petra Otto dicht dran am Sieg. Mit 2:1 Sätzen lag das TTSV-Duo vorne, verlor dann aber doch noch in fünf Durchgängen. In den Einzeln punkteten dann Aßmann (2), Otto, Jürgens (2) und Kremer. Letztere hatte im abschließenden Match beim Stand von 6:7 keine Chance gegen Mürhoff, damit war die Niederlage besiegelt. In der Tabelle liegt Schloß Holte mit 6:8 Punkten auf Rang acht.

Westfalenblatt - Artikel vom 07.11.2007


Doppel punkten doppelt

JUNIOREN-TISCHTENNIS: TTSV bleibt oben dran

Schloß Holte-Stukenbrock (he). Mit zwei Siegen und einer Niederlage gingen die Junioren-Teams des TTSV Schloß Holte-Sende aus dem vergangenen Spieltag ihrer Ligen hervor.

Während die in der Bezirksklasse II aufschlagende erste Garnitur mit dem 8:5-Erfolg über die BTG Bielefeld den Kontakt zur Spitze hält, ist die Aufholjagd der Kreisliga-Mannschaft mit dem 4:8 gegen den TV Gütersloh vorerst gestoppt. Die dritte Mannschaft schaffte indes mit dem 8:4 gegen Marienfeld den Anschluss ans Mittelfeld der 1. Kreisklasse. Die von Marion Aßmann trainierten Teams wussten vor allem in den Doppeln zu überzeugen. Während die siegreichen Mannschaften jeweils beide Partien gewannen, konnte die zweite Mannschaft zumindest einen der beiden Vergleiche für sich entscheiden.

In der Bezirksklasse holten die Duos David Otto/Jan Kipshagen sowie Fabio Neujahr/Tobias Fortkämper die Punkte, in der 1. Kreisklasse erspielten sich Yannik Siegert/Jan Hendrik Klenke sowie Theresia Rieping/Niklas Kleinehagenbrock die Zähler.

¬© 2007 Neue Westfälische - Bielefelder Tageblatt (SH), Samstag 10. November 2007